RADKAMPF

BRANDENBURG

Information Cookies

Cookies sind kleine Textdateien unserer Webseite, die auf Ihrem Computer vom Browser gespeichert werden wenn sich dieser mit dem Internet verbindet. Cookies können verwendet werden, um Daten zu sammeln und zu speichern um Ihnen die Verwendung der Webseite angenehmer zu gestalten. Sie können von dieser oder anderen Seiten stammen.

Es gibt verschiedene Typen von Cookies:

  • Technische Cookies erleichtern die Steuerung und die Verwendung verschiedener Optionen und Dienste der Webseite. Sie identifizieren die Sitzung, steuern Zugriffe auf bestimmte Bereiche, ermöglichen Sortierungen, halten Formulardaten wie Registrierung vor und erleichtern andere Funktionalitäten (Videos, Soziale Netzwerke etc.).
  • Cookies zur Anpassung ermöglichen dem Benutzer, Einstellungen vorzunehmen (Sprache, Browser, Konfiguration, etc..).
  • Analytische Cookies erlauben die anonyme Analyse des Surfverhaltens und messen Aktivitäten. Sie ermöglichen die Entwicklung von Navigationsprofilen um die Webseite zu optimieren.

Mit der Benutzung dieser Webseite haben wir Sie über Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten (Artikel 22, Gesetz 34/2002 der Information Society Services). Diese dienen dazu, den Service, den wir zur Verfügung stellen, zu verbessern. Wir verwenden Google Analytics, um anonyme statistische Informationen zu erfassen wie z.B. die Anzahl der Besucher. Cookies von Google Analytics unterliegen der Steuerung und den Datenschutz-Bestimmungen von Google Analytics. Auf Wunsch können Sie Cookies von Google Analytics deaktivieren.

Sie können Cookies auch generell abschalten, folgen Sie dazu den Informationen Ihres Browserherstellers.

Neues Jahr - altes Glück

EZF und RTF in Ortrand 2018


Nun hat die Saison 2018 auch bei mir Einzug gehalten. Nach der Absage in Märkisch-Buchholz fand am 25.3. in Ortran, das 2,1 km (lange) EZF statt. Der Wetterbericht versprach ja Sonnenschein und Temperaturen von +12 Grad. 

Nun Sonne stand satt am Himmel, aber die Temperaturen gingen nur knapp über die 2-Grad-Grenze. Gefühlt waren es dann -10 Grad. 

Alle hatten mit den Temperaturen zu kämpfen. Auch die schnellen Männer waren mit ihren Zeiten nicht weit von den "alten Säcken" entfernt.

So begann die Rennsaison 2018 wie die Saison 2017 ihren Ausklang nahm. Platz 1 der AK 4 Michael Frisch mit einer Zeit von 03:10.233, Wolfang Wittchen Platz 2 mit einer Zeit von 03:14.203 und Platz 3 ging an Ingo Schulz mit einer Zeit von 03:15.400.

Nach der Erwärmung mit dem EZF sollte es ja im Anschluss auf die 110 km lange RTF-Runde gehen. Die Siegerehrung im EZF wurde dann mal schnell verschoben und die RTF zwischendurch auf die Reise geschickt. Super Ding! 

Glücklich über den errungenen 2. Platz  ging es dann schnell nach Kamenz und dort noch bei schweine-kaltem Wind noch eine Ausrollrunde gedreht. Hätte ich mir bei den Temperaturen auch sparen können.

(wit)



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen